Weihnachtsplätzchen mit Rosenwasserzuckerguss

Weihnachtsplätzchen mit Rosenwasserzuckerguss

Backen für Weihnachten: Rezept für Mürbeteigplätzchen mit Rosenwasserzuckerguss.

DSC_0493

Zutaten:

Für den Teig:
200 g Mehl
125 g Butter
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

Für den Zuckerguss:
150 g Puderzucker
ca. 1 TL Rosenwasser zum Backen
ca. 1 TL Wasser
essbare Perlen

Weihnachtsplätzchen mit Rosenwasserzuckerguss

Weihnachtsplätzchen mit Rosenwasserzuckerguss

Zubereitung:

1. Mehl, Butter und Zucker sorgfältig zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und für mindestens eine halbe Stunde kalt stellen. 

2. Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Mürbeteig ca. 5 mm dick ausrollen. Mit einer entsprechenden Form kleine Plätzchen ausstechen. Diese für ca. 8-15 Minuten in den Backofen schieben.

3. Aus Puderzucker, Rosenwasser und Wasser einen zähflüssigen Zuckerguss herstellen und diesen auf den Plätzchen glatt streichen. Mit essbaren Perlen verzieren.

DSC_0518